VERSICHERUNGSMAKLER Berlin München

Ver­sicherungs­makler Berlin München

unabhängig since 1993

+49.(0)  30/ 311 720 10

+49.(0) 152/ 22 89 05 49 

KAPITALANLAGEN

Kapitalanlagen

Festgelder, Schatzbriefe, Rentenfonds: Kapitalanlagen für Sicherheitsbewusste

Sicherheitsorientierte Kunden wählen häufig Sparbücher, Festgelder oder Tages­geldkonten. Es gibt sichere, am Kapitalmarkt orientierte Zinsen, ein Verlustrisiko besteht praktisch nicht. Wer als sicherheitsorientierter Anleger auf eigene Faust aktiv werden will, kann Bundesschatzbriefe oder Anleihen von Unternehmen mit guter Bonitäts-Bewertung kaufen. Rentenfonds investieren in einen Korb verschiedener Festzinspapiere. 

Erfahren Sie mehr        Depot    Festgeld    Tages­geldSichern Sie sich größere Chancen mit Aktienfonds
Das Risiko festverzinslicher Anlagen ist gering - das gilt oft auch für die Rendite. Wer an den Wachstumschancen der Märkte teilhaben will, kann sein Geld in Aktienfonds anlegen. Bei guter wirtschaftlicher Entwicklung profitieren sie von Kurssteigerungen. Aktienfonds bündeln Aktien verschiedener Unternehmen. Langfristige Vorsorge mit Rentenversicherung, Lebensversicherung, Immobilien
Zur Kapitalanlage zählen auch private Rentenversicherungen, Ka­pi­tal­le­bens­ver­si­che­rungen und Immobilien. Mit einer privaten Rentenversicherung schließen Sie Ihre Vorsorgelücke und kassieren staatliche Zuschüsse und Steuervorteile. Ein Ka­pi­tal­le­bens­ver­si­che­rung verfolgt gleich zwei Ziele: Risikoschutz für die Familie und Rendite für das Gesparte. Und wer in den eigenen vier Wänden wohnt, braucht keine Miete zahlen? Das kann besonders im Alter wichtig sein, denn die gesetzliche Rente allein wird in Zukunft kaum noch zur Alterssicherung ausreichen.

Kapitalanlagen 

Ver­sicherungs­makler Berlin München


Anlageberatung

Anlageberatung

Ein guter Anlageberater fragt ausführlich nach Ihren Zielen

Die Vielfalt der verschiedenen Anlageformen und Produkte ist groß. Welches Anlageprodukt das Richtige für Sie ist, hängt ab von Ihren persönlichen Zielen, von der vorgesehenen Anlagedauer, von Ihrer Risikobereitschaft und von Ihrer Renditeerwartung. Ein guter Anlageberater spricht diese Aspekte ausführlich mit Ihnen durch und findet für Sie geeignete Anlageprodukte.

Finden Sie das richtige Produkt durch unabhängige Anlageberatung
Anlageberatung kann zu einem bestimmten Anlass oder auch im Rahmen einer langfristigen Finanzplanung notwendig werden. Manche Finanzberater vermitteln nur Produkte bestimmter Anbieter und Banken. Das ist nicht immer optimal für den Kunden. Unabhängige Anlageberater sind dagegen nicht an bestimmte Banken oder Finanzdienstleister gebunden. Sie können aus vielen verschiedenen Produkten auswählen und vermitteln Ihnen renditestarke Lösungen zur Geldanlage.

Anfrage zum Thema Anlageberatung
Vorname, Name: *
Geburts­datum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 


Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital

Private Equity - Direkte Beteiligung an Unternehmen

Der Begriff "Private Equity" bezeichnet privates Beteiligungskapital, das professionelle Investoren direkt in Wirtschaftsunternehmen investieren. Oft wird dieses Kapital in Fonds gesammelt, an denen sich mehrere Anleger beteiligen. Das können Banken und Investmentgesellschaften, aber auch Privatleute sein. Die Beteiligung am Unternehmen erfolgt nicht durch Aktienkauf an der Börse, sondern durch Einbringen oder Übernahme von Eigenkapital.

Venture Capital hilft Gründern, erfolgreich zu sein

Vor allem in der Startphase mangelt es innovativen Unternehmen oft an finanziellen Mitteln. Banken geben häufig keine Kredite, weil Sicherheiten fehlen.

"Venture Capital" - Wagniskapital - gibt jungen Firmen eine Chance, die Gründungsphase erfolgreich zu bewältigen und wettbewerbsfähig zu werden. Auch etablierte Unternehmen nutzen privates Beteiligungskapital, um größere Investitionen zu finanzieren.

Private-Equity-Fonds am besten als Beimischung

Private-Equity-Beteiligungen für Privatanleger stecken in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Die Beteiligung an Private-Equity-Fonds setzt im Regelfall eine Mindestbeteiligung von 10.000 bis 20.000 Euro voraus. Als Anleger trägt man das volle unternehmerische Risiko. Private-Equity-Beteiligungen sind deshalb vor allem als Beimischung in großen, breit gestreuten Anlage-Portfolios geeignet.

Anfrage zum Thema Private Equity / Venture Capital
Vorname, Name: *
Geburts­datum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 


-Premium Service- online rechnen, ver­gleichen und sofort abschliessen

-Premium Service- online rechnen, vergleichen und sofort abschliessen

      Bank Produkte:                    Giro­konto    Geschäftskonto    Festgeld    Tages­geld    Depot  Roboadvisor Crowdinvesting Auto-Ratenkredit    Kleinkredite Kredit­karten                                   Studenten-Konto    Studenten-Kredit­karten    Kapitalanlagen    Baufinanzierung Forwarddarlehen     Sachversicherungen:                Private Haft­pflichtversic... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...